"Naturpark im Wandel" von Raymond Clement

„Manchmal stehe ich stundenlang an derselben Stelle und warte … ich weiß nicht genau worauf … und plötzlich eine Eingebung: Dreh dich mal um! Und dann spielt sich die schönste Szene vor meinen Augen ab“, sagt Raymond Clement. Er ist ein Altmeister der Fotokunst.

Auf Einladung des BRIDGES Fotoprojekt Emscher Zukunft werden 55 großformatige Arbeiten des gebürtigen Luxemburgers unter dem Titel „Naturpark im Wandel“ vom 28. Mai bis zum 9. Juli 2011 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zu sehen sein.

Die Arbeiten sind Langzeitbeobachtungen der besonderen Art, entstanden in den Ardennen, im nördlichen Teil Luxemburgs. Dort, in den Naturparks Our und Obersauer, hält Raymond Clement seit vielen Jahren die Veränderungen der Landschaft mit der Kamera fest.  

Die Nationalbibliothek Luxemburg unterstützt die Ausstellung von Raymond Clement.

Lieu:
Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Dates:
Du 28.05.2011
jusqu'au 09.07.2011