Der lachende Kontinent : Expeditionen ins unbekannte Afrika

Bernd Dörries

 „Expeditionen ins unbekannte Afrika Wussten Sie, dass es in Mosambik die leckersten Krabben gibt, in Burkina Faso das größte Filmfestival Afrikas und in Nigeria die besten Scrabble-Spieler der Welt? Nein? Jeder hat ein Bild von Afrika, die meisten, ohne je da gewesen zu sein. Selten ist es positiv. Was aber wäre, wenn Afrika in Wirklichkeit ganz anders ist? Bernd Dörries bereist den Kontinent und trifft auf Menschen, denen selten das Lachen vergeht. Es gibt nicht wenige, die Afrika für ein einziges Land halten, mit denselben Menschen, denselben Problemen, der Kontinent der drei K: Kriege, Korruption und Katastrophen. Aber: Ist Afrika wirklich so, oder wollen wir es nur so sehen? Bernd Dörries beschreibt mit Humor und subjektivem Blick 34 Länder südlich der Sahara. Er findet Alltag und Aufbruch, Stagnation und Hoffnung. Er reist ins abgeschottete Äquatorialguinea, das nur selten Visa vergibt, und bekommt in Äthiopien erklärt, warum das Land nach Ansicht seiner Einwohner das beste Afrikas ist.“

Emplacement en salle de lecture : 916 DÖR

Dernière mise à jour