ARTEMANDOLINE – Concerti Napoletani per Mandolino

„ Für ihr erstes Album »Sospiri d’amanti« mit der Sopranistin Nuria Rial wurde das Alte Musik Ensemble Artemandoline hochgelobt: »Hier singen die Mandolinen, dass es eine Lust ist« (Opernwelt). Mit ihrem zweiten Album nehmen sie den Hörer mit auf eine musikalische Reise ins Neapel des 18. Jahrhunderts. Egal ob im Opernhaus, in den Theatern oder Konservatorien – Musik war in Neapel allgegenwärtig. Sie spielte eine wichtige Rolle in den zahllosen Salons und in den Palästen, wo sich der Klerus, die Mäzene, die Musikliebhaber und Förderer der Künste begegneten. So verwundert es nicht, dass sich nicht nur die berühmte, eigenständige Opern-Stilrichtung der Neapolitanischen Schule, sondern auch eine »neapolitanische Mandolinenschule« mit ihrer eigenen Tonsprache herausbildete. Das Ensemble Artemandoline hat als Weltersteinspielung erstmals auf Originalinstrumenten der Barockzeit fünf entdeckenswerte neapolitanische Konzerte ausgewählt, die hochinteressante Aspekte der italienischen Instrumentalmusik zeigen. Dabei faszinieren diese Konzerte von Komponisten wie Paisiello, Giuliano, Caudioso sowie Cecere mit vielfältigen harmonischen Wendungen sowie ihrem großen melodischen Einfallsreichtum." (Quelle: www.jpc.de)

Réservation en ligne

 

Dernière mise à jour