Vernissage de l'exposition : Johny Fritz

Luxemburger Komponist, Musiker und Sammler

Flöten, Bücher, Plakate, mittelalterliche Instrumente, Briefe, Bilder – und Mittendrin Johny Fritz (*1944). Was scheinbar dem wahllosen Sammeleifer eines Individuums entspringt, hat Methode. Die persönliche Kollektion von Johny Fritz beleuchtet sein facettenreiches Leben und Wirken: Als Sammler unterhält er eine umfangreiche Instrumentenkollektion, deren Schwerpunkt auf allen Arten von Flöten liegt, aber auch seltene rekonstruierte Mittelalter- und Renaissance- Instrumente umfasst.

 

Die BnL bringt ausgewählte Stücke dieser einzigartigen Sammlung von Johny Fritz in ihre Räume. Die Ausstellung findet vom 12. Oktober 2022 bis zum 25. März 2023 statt – freier Eintritt zu den regulären Öffnungszeiten der BnL.

Dernière mise à jour