Literatur hoch 3: Jérome Jaminet, Klaus Kastberger, Insa Wilke

Diskussionsrunde

Online Anmeldung erforderlich!

 

Drei Kritiker, drei Neuerscheinungen, drei Länder: Bei Literatur hoch 3, dem dritten internationalen Kritikergespräch in Luxemburg, liefern sich die Bachmannpreis-Juroren Insa Wilke (Deutschland) und Klaus Kastberger (Österreich) und der freie Literaturkritiker Jérôme Jaminet (Luxemburg) einen argumentativen Schlagabtausch über die neuen Bücher von Tomer Gardi („Ein runde Sache“, Roman), Eva Menasse („Dunkelblum“, Roman) und Francis Kirps („Eber im Nebel“, Erzählungen).

Dernière mise à jour