ABGESAGT: Das Blaue Sofa Luxemburg

 

DIESES EVENT WURDE ABGSAGT.

Frederick Forsyth: Der Fuchs, C. Bertelsmann Verlag

Guy Helminger: Die Lehmbauten des Lichts. Aufzeichnungen und Fotos aus dem Jemen, Verlag capybarabooks

Christiane Neudecker: Der Gott der Stadt, Luchterhand Literaturverlag

Annette Pehnt: Alles was sie sehen ist neu, Piper Verlag

Daniel Fiedler, ZDF, Hans-Dieter Heimendahl, Deutschlandfunk Kultur, und Samuel Hamen (als Gast) moderieren.

 

Vier Autorinnen und Autoren sprechen über Aufbrüche, also über Reisen und Schreiben, und ihre Bücher: Thrillerlegende Frederick Forsyth, der als Geheimagent jahrzehntelang die Welt bereiste, und dessen Debüt „Der Schakal“ zum Weltbestseller wurde, kommt nach Luxemburg mit seinem angeblich letzten Roman „Der Fuchs“ über einen jungen Hacker, der die Welt ins Wanken bringt, weil er die Waffensysteme der Supermächte manipuliert. In seinen literarischen Reisetagebüchern schreibt Guy Helminger, um mit seinen Leser*innen in einen interkulturellen Dialog zu treten und – wie bei „Die Lehmbauten des Lichts“, dem Tagebuch seiner Reise in den Jemen -, um mit vielen Vorurteilen aufzuräumen. Die Romane der international gefragten Regisseurin und Autorin Christiane Neudecker spielen u.a. in Dubai, Burma und Portugal. Ihr Roman „Gott der Stadt" handelt vom Dichter Georg Heym und einem innerdeutschen Aufbruch und Neubeginn nach der deutschen Wiedervereinigung. In ihrer scheinbar romantischen Reisegeschichte „Alles was sie sehen ist neu“ zeigt Annette Pehnt die Begegnung einer deutschen Reisegruppe mit dem Leben unter totalitärer Herrschaft in „Kirthan“, wie es westliche Reisende nicht erwarten.

 

Das Blaue Sofa ist das gemeinsame Autorenforum von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat. Auf den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig ist es zur festen Institution geworden. 2005 feierte Das Blaue Sofa in Berlin Premiere. 2011 eröffnete das Frankfurter Lesefest „Open Books“ erstmalig mit einer Autorengala des Blauen Sofas. Seit der Leipziger Buchmesse 2000 fanden mehr als 2.900 Autorengespräche auf dem Blauen Sofa statt, unter den Autorinnen und Autoren waren die Nobelpreisträger Swetlana Alexijewitsch, Michail Gorbatschow, Günter Grass, Herta Müller, Christiane Nüsslein-Volhard, Orhan Pamuk, Joseph Stiglitz, Olga Tokarczuk, Mario Vargas Llosa und Mo Yan.

Das Blaue Sofa Luxemburg wird veranstaltet von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat zusammen mit der Bibliothèque nationale du Luxembourg, dem Centre national de littérature Luxembourg sowie Reading Luxembourg, Agence luxembourgeoise d’action culturelle.

Anmeldungen: info@bnl.etat.lu

Dernière mise à jour